Allergologie Kompakt

Curriculare weiterbilding
26./27. Januar 2024 | online

36. Mainzer Allergie Workshop Frühjahrstagung der DGAKI

15./16. März 2024, Mainz

Allergie im Fokus

1. Pädiatrische Allergologie, 19./20. Januar, Berlin
2. United Airways - Rhinitis, Asthma, Nasenpolypen – State of the Art – 16./17. Februar 2024, Berlin

Allergieforschung

Allergieforschung in Deutschland – Wissenschaft auf der Suche nach Ursachen und innovativen Behandlungskonzepten

Als wissenschaftliche Fachgesellschaft spielt die DGAKI eine besondere Rolle für Allergieforscher in Deutschland: Sie ist Plattform und Netzwerk für Ärzte und Wissenschaftler mit Interesse an und Forschungsprojekten zu allergologischen Themen.

Wo wird in Deutschland auf dem Gebiet der Allergologie geforscht?

Antworten gibt eine Erhebung der DGAKI zu Forschungseinrichtungen, die sich den Fragen der Entstehung, der Frage, ob und wie Allergien zu chronischen Erkrankungen werden sowie der Erkennung und Behandlung von Allergien widmen. Bereits 2007 wurde der erste Teil der Erhebung angekündigt:

Allergieforschungsatlas DGAKI Mitteilung 2007 (PDF, 123 KB)

Mittlerweile ist Erhebung aktualisiert und auf der Internetpräsenz www.aktionsplan-allergien.de des Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) erläutert worden:

Allergieforschung in Deutschland – Wissenschaft auf der Suche nach Ursachen und innovativen Behandlungskonzepten

Der Atlas „Allergieforschung in Deutschland“ spiegelt die aktuelle Situation im Landkartenformat wider und wurde 2009 veröffentlicht. Auch für Laien verständlich werden die verschiedenen Standorte vorgestellt und die Schwerpunkte von Kliniken und Instituten und ihre Verknüpfungen in Netzwerken beschrieben. Dabei wird deutlich, dass sowohl flächendeckend als auch in Schwerpunktzentren zu allen Erkrankungsformen allergischer Art Forschung betrieben wird (PDF-Datei zum Download; 3,3 Mb):

Allergieforschung in Deutschland – Aktualisierte Version 1.2 (PDF, 3,5 MB)

Allergie Akademie

Mit einem KLICK zur Leitlinie:

Mit einem KLICK zur Leitlinie:

mit Zusatz-Infos & aktuellen Tabellen.