Junior Members

Sektionssprecher

Maximilian Schiener
Dipl.-Chem. Maximilian Schiener

Nachwuchsgruppe Translationale Biochemie (Leitung: Dr. Simon Blank)
Institut für Allergieforschung (IAF)
Zentrum Allergie & Umwelt (ZAUM)
Technische Universität und Helmholtz Zentrum München
Ingolstädter Landstraße 1
85764 München-Neuherberg
Tel. 089-3187-2955
maximilian.schiener@helmholtz-muenchen.de

Stellvertreterin

Michèle Myriam RauberMichèle Myriam Rauber, MSc
Dermatologische Forschung
Klinik für Dermatologie und Allergologie
Philipps-Universität Marburg
Baldingerstraße
35043 Marburg
Tel. 06421-5864821
rauber@med.uni-marburg.de

 


Jedes Mitglied der DGAKI bis zum Alter von 35 Jahren ist ein Junior Member – damit sind folgende Vorteile verbunden:

  • Beitragsfreie Mitgliedschaft bis zum 36. Geburtstag
  • Acht Ausgaben des Allergo Journal pro Jahr in der Online-Version (kostenpflichtige Print-Version möglich)
  • Aktuelle Informationen zur Allergologie und klinischen Immunologie
  • Kostenlose Kongressregistrierung am jährlichen Deutschen Allergiekongress bei aktiver Teilnahme (Vortrag oder Poster)

Aufgaben und Ziele der Sektion Junior Members

Im Mittelpunkt der Sektion steht die Einbindung junger Forscher und Mediziner, die sich für das Feld der allergologischen Erkrankungen interessieren, in die DGAKI.

  • Förderung von Vernetzung und kollegialem Austausch
  • Bereitstellung von Informationen zu Karrierewegen in Klinik und Forschung
  • Etablierung von eigenen Programmpunkten auf allergologischen Kongressen
  • aktive Teilnahme an der Gestaltung der DGAKI über eigene Vertreter in Sektionen & AGs

Nutzt das neue Forum

 

Der Bezug des AllergoJournals von der Print- auf die Online-Version für die JM ist erfolgt!


Save the Date!

TERMINE: Neuigkeiten aus dem Fortbildungskalender

12. Deutscher Allergiekongress

05.-07. Oktober 2017

Kurhaus Wiesbaden

 

________________________________________________________________________________

Nachlese zu den Aktivitäten der Junior Members auf dem 11. Deutschen Allergiekongress in Berlin

Das Junior Member AllergoCompact zum Thema „Umwelteinflüsse auf Allergie und Asthma im Kindesalter“

2016_allergiekongress-2042016_allergiekongress-206

 

Die Junior Member Sektionssitzung

img_1422

________________________________________________________________________________

DGAKI Junior Member sein zahlt sich aus!

Preisträger des Junior Member Posterpreises im Rahmen des Allergiekongresses:

Verleihung des Junior Member Posterpreises (Bild oben von li. nach re.): Maximilian Schiener (Stellvertretender Sektionssprecher), die Preisträger Frau Dr. Katrin, Herr Dr. Viktor Schnabel und Frau Dr. Julia Zimmer sowie der Sektionssprecher Dennis Russkamp Bild unten: Die Preisträger mit den Kongresspräsitenten Frau Prof. Dr. Lau und Herrn PD Dr. Kleine-Tebbe sowie dem bisherigen Präsidenten der DGAKI Prof. Dr. Renz

Verleihung des Junior Member Posterpreises (Bild oben von li. nach re.): Maximilian Schiener (Stellvertretender Sektionssprecher Junior Member), die Preisträger Frau Dr. Katrin, Herr Dr. Viktor Schnabel und Frau Dr. Julia Zimmer sowie der Sektionssprecher der Junior Member Dennis Russkamp.
Bild unten: Die Preisträger mit den Kongresspräsidenten Frau Prof. Dr. Lau und Herrn PD Dr. Kleine-Tebbe sowie dem bisherigen Präsidenten der DGAKI Prof. Dr. Renz

2016_allergiekongress-130

Die Posterpreise wurden auch in diesem Jahr gestiftet von ALK-Abelló Arzneimittel GmbH

2016

Dr. Katrin Schaper, Hannover
Dr. Viktor Schnabel, Göttingen
Dr. Julia Zimmer, Langen

2015

Dr. med. Johanna Bellach, Berlin
Marcel Frick, Freiburg
Maximilian Schiener, Neuherberg

2014

Dr. med. Sabine Müller, Freiburg
Maria Kamml, München
Hannah Köhring, Mainz

2013

Frank Bantleon, Hamburg
Michèle Rauber, Marburg
Anja Waßmann, Hamburg

2012

Frank Bantleon, Hamburg
Julian Köhler, Freiburg
Anja Preushler, Freiburg

2011

1. Preis: Verena Raker, Mainz
2. Preis: Dr. Timo Buhl, Göttingen
3. Preis: Sandra Lingner, Hannover

 

2011: 1. Preis (Verena Raker, Mainz), 2. Preis (Timo Buhl, Göttingen), 3. Preis (Sandra Lingner, Hannover)

Die Preisträger in der Mitte (v.r.): Verena Raker, Timo Buhl und Sandra Lingner.

Die Verleihung der Preise wurde finanziell ermöglicht durch ALK Abelló.


Links

http://www.eaaci.net/juniors


Kritik, Fragen, Mitteilungen und Lob? Wende Dich an folgende Webmaster-Adresse: Dr. Anja Waßmann-Otto

wassmann@mensing-derma-research.de