DGAKI mit Volldampf i.d. Zukunft – Vorstands-RETREAT in Hannover

23. Februar 2017

Neue Strategien bei Klausurtagung für die DGAKI – 1. Ansprechpartner in Deutschland für wissenschaftliche Fortschritte im Bereich Allergie-Immunologie

Prof. Dr. Thomas Werfel, Präsident der DGAKI, hatte nach Hannover eingeladen: 24 Stunden intensiver Austausch mit allen aktiven Experten des Verbandes – hier wurden die Weichen gestellt für die Zukunft:
DGAKI-Kommunikation rund um die wissenschaftlichen Aspekte der Allergologie, von den Grundlagen zum Erkennen und Behandeln allergischer Erkrankungen (Foto 23.02.17: Entspannter u. konstruktiver Sitzungsbeginn in Hannover):

bildschirmfoto-2017-02-23-um-18-29-20
Themen des DGAKI-Marathons:

– Arbeitsgruppen und Fachsektionen, Nachwuchsentwicklung („Junior Members“)
– Leitlinienprojekte (für zukünftige ärzliche Handlungsempfehlungen bei Allergien) u. Koordination mit dem AWMF-Institut
– Situation der allergologischen Grundlagen- und klinischen Forschung,
– Neue Horizonte für das Allergo Journal International: Zukünftiger Impakt-Faktor im Visier für das bewährte DGAKI-Sprachrohr
– Gemeinsame Kongresse, z.B. der 12. Deutsche Allergie-Kongress 2017,
– eigene DGAKI-Fortbildungen für Wissenschaftler und Kliniker unter dem Dach der Allergie-Akademie der DGAKI

Erfahren Sie mehr zu den Entwicklungen in der DGAKI, z. B. im Allergo Journal oder direkt über die Website, die Geschäftsstelle oder den Presse- u. Medienkontakt. Beteiligen Sie sich! Der Webmaster.


Mainzer Allergie-Workshop 30./31.03.2017 – Aktuelle Allergologie- u. Immunologie-Forschung aus 1. Hand

9. Februar 2017

 

img_5553-arbeitskopie-2Prof. Dr. Joachim Saloga und Prof. Dr. Stephan Grabbe laden herzlich zur 29. wissenschaftlichen Frühjahrstagung der DGAKI ein – dem legendären Mainzer Allergie-Workshop.

Das komplette Programm vom 30./31.03.2017 in Mainz:
29._Mainzer Allergie-Workshop-Programm_2017.pdf

Verpassen Sie nicht diese Veranstaltung – quasi Pflicht für alle forschungsaktiven Allergologen in Deutschland und dem benachhbarten Ausland. Hier präsentieren auch junge Nachwuchswissenschaftlicher Ihre Ergebnisse und bekommen Rückkopplung von erfahrenen Forschungsprofis. Erfahren Sie Allergie-/Immunologie-Forschungsergebnisse LIVE aus 1. Hand!


SERIN: Internationale HNO-Forschung rund um die Nase

8. Februar 2017

Forschungsinteressierte HNO-Ärzte treffen sich vom 30.03 – 01.04.2017 in Düsseldorf. Die European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI) lädt schon zum 11. Mal ein: Das „Symposium für Experimentelle Rhinologie und Immunologie der Nase“ (SERIN) bringt interessierte Naturwissenschaftler und HNO-Experten aus aller Welt an einen Tisch – dieses Jahr in der „Altbier-Metropole“, organisiert von Prof. Dr. Martin Wagenmann und Prof. Dr. Ralph Mösges.

serin-logo


Das war zum 9. Mal „Allergologie KOMPAKT“: DGAKI-Intensivfortbildung Ende Januar 2017 in Hannover

1. Dezember 2016

img_3425

Allergologie KOMPAKT 2017 hat sich wieder bewährt: Wissbegierige und hochinteressierte Teilnehmer haben den Marathon in Hannover erfolgreich überstanden (siehe fotografische Nachlese). Präsentationen, Fragen und intensiver Austausch zur gesamten ALLERGOLOGIE in 2,5 Tagen. Jedes Jahr im Januar: Die beste deutsche Kompakt-Allergologie-Fortbildung für interessierte Ärzte, abwechselnd in Hannover und München.

bildschirmfoto-2016-12-01-um-06-38-45img_3446-arbeitskopie-2

Die Organisatoren, Prof. Ulrike Raap, Oldenburg mit DGAKI-Präsident Prof. Thomas Werfel, Hannover, und Prof. Ulf Darsow, München (nicht im Bild) haben ein beeindruckendes Programm serviert: Zum ersten Mal gab es nicht nur Expertenbeiträge und Tagungsunterlagen, sondern ein komplettes Begleitbuch (Allergologie kompakt 2016).

Was haben Sie verpasst? Das komplette Programm finden Sie hier. Falls Sie diesmal für die eigene Fortbildung zur klinischen Allergologie vom 26.-28.1.2017 in Hannover keine Zeit hatten, buchen Sie rechtzeitig „Allergologie KOMPAKT“ in München 2018 – die Termine stehen in Kürze fest!