Internet Fachkreise

www.allergome.org – Datenbank für Soforttyp-Allergene (Proteinallergene)
Weltweit umfangreichste Datenbank mit Informationen zu Allergenmolekülen,
d. h. Protein-Allergene als Auslöser einer IgE-vermittelten Soforttyp-Allergie

Allergome des Birkenpollen-Hauptallergens Bet v 1:
Strukturelle Ähnlichkeit (Pfeile) zwischen Bet v 1 und ähnlichen Proteinen in anderen Baumpollen, Obst- und Gemüsesorten als Grundlage der sogenannten Kreuzallergie (Abb. 1 aus Allergo Journal 2010;19:251-63 auf der Grundlage eines O-Ringes von Bet v 1; dynamisch generiert in www.allergome.org).

www.allergen.org – Datenbank der offiziellen Allergene
Die Datenbank wird durch das „Allergen Nomenclature Sub-committee“ unter der Schirmherrschaft der „International Union of Immunological Societies“ (IUIS) und der „World Health Organisation“ (WHO) gepflegt

www.meduniwien.ac.at/allergens/allfam – AllFam Datenbank für Allergenfamilien
Allergenfamilien = Proteinfamilien, die Allergenmoleküle beherbergen




LINK-TIPPS von Fr. Prof. Dr. Vera Mahler, Erlangen, zur Kontaktallergie (Hautekzeme durch allergische Spättyp-Reaktionen) und Berufsdermatologie:

 

.

www.ivdk.gwdg.de/dkg/

– Aktuelle DKG-Testreihen
– Informationen zur Anzeige nach § 67 Absatz 1 des Arzneimittelgesetzes (AMG) inclusive vorbereiteter Mustertext zur Anzeige und länderspezifische Meldestellen
– Patientenaufklärung (Mustertext) über allergologische Diagnostik mit dem Epikutantest
– Hinweise von ABD und DKG zur Berufsstoff-Testung

www.ivdk.gwdg.de/kab/
„Kontaktallergien durch Berufsstoffe“ (KAB)-Netzwerk

www.latexallergie.com
Handschuhliste (Latexallergengehalt und Akzeleratoren)

NEUER Link zur Latex-Allergie:
http://www.ipa.ruhr-uni-bochum.de/pdf/10-12-06%20IPA_Report.pdf
„Abschätzung des allergisierenden Potenzials von Naturlatexprodukten“
Bericht des Instituts für Prävention und Arbeitsmedizin (IPA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Ingrid Sander, Yvonne von der Gathen, Monika Raulf-Heimsoth, Institut der Ruhr-Universität Bochum,
63 Seiten, 1. Ausgabe, 2010, ISSN 2190-6785.

www.hautstadt.de/hs/pages/infozentrum_allergie/kontaktallergene.php
– Kontaktallergen-Liste (Kurzübersicht des Vorkommens):
Ohne speziellen Zugang frei verfügbar!

www.hautstadt.de/hs/pages/intern/infozentrum/qualitaetsmanagement/qualitaetsmanagement.php
-Epikutantestung mit patienteneigenen Substanzen:
(Zugang nur für Fachgruppe mit Doc Check Passwort)

http://bodd.cf.ac.uk/
Botanische Datenbank (elektronische Reinkarnation von BOTANICAL DERMATOLOGY by John Mitchell & Arthur Rook)

http://abd.dermis.net/content/e03abd/e1046/e1047/index_ger.html
Beurteilung der Auswirkung von Allergien bei der Minderung der Erwerbsfähigkeit im Rahmen der BK 5101 (Schwere oder wiederholt rückfällige Hauterkrankungen, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können)

http://abd.dermis.net/content/e03abd/e10diensteinfo/index_ger.html
Formulare und Informationen der Arbeitsgemeinschaft für Berufs- und Umweltdermatologie (ABD) e. V.

Bamberger_Merkblatt_ger.pdf
Bamberger Merkblatt- Begutachtungsempfehlungen für die Begutachtung von Haut- und Hautkrebserkrankungen (herunter zu laden bei http://abd.dermis.net)

www.dguv.de/inhalt/versicherung/bk/bk-liste/index.jsp
Berufskrankheitenliste der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)

http://www.auva.at/portal27/portal/auvaportal/channel_content/cmsWindow?action=2&p_menuid=3063&p_tabid=5
Berufskrankheitenliste der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) (Österreich)


Abseits der Allergologie…aber informativ:

 

www.quackwatch.org – Quacksalberei auf der Spur (auf Englisch)
Verlässliche Informationen zu unseriösen Angeboten…in Hülle und Fülle.

Das 1996 von dem amerikanischen Psychiater und Hausarzt Dr. Stephen Barret gestartete Internet-Portal  www.quackwatch.org hat sich zu einer gewaltigen Datenbank entwickelt. Sorgfältig recherchierte Dossiers klären zu untauglichen Diagnose- und Behandlungsmethoden in der gesamten Medizin auf. Eine wahre Fundgrube für verlässliche Informationen zu untauglichen Methoden und Verfahren. Sowohl für Laien als auch Fachkreise geeignet.