Zertifizierungsprozess

Für den Zertifizierungsprozess sind sowohl hohe inhaltliche Qualität der medizinischen Versorgung, der Wissensstand der beteiligten Ärzte und Pflegekräfte, die Integration wissenschaftlicher Arbeit in die medizinische Versorgung sowie das Engagement für eine verbesserte Information zum Thema Allergien bei Patienten und in der Öffentlichkeit relevant. Zudem zeichnen sich CACs durch ein starkes Interesse an einer guten Vernetzung und Interaktion zwischen niedergelassenen Ärzten und anderen Referenzzentren aus, um gerade schwerstbetroffenen Patienten eine gemeinsame Versorgungsbasis bieten zu können.

Auf den folgenden Seiten finden interessierte Kliniken/Praxen weiterführende Informationen zum CAC-Zertifizierungsprozess, den Voraussetzungen und der Antragstellung. Darüber hinaus steht eine Checkliste mit den definierten Anforderungskriterien zur Verfügung. Diese ist Basis für das Zertifizierungs-Audit.