Aussteller/Sponsoren

Die Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von:

ALK_Logo
ALK-Abello Arzneimittel GmbH
mit EUR 3.000
Allergopharma Logo CMYK Allergopharma GmbH & Co. KG, Reinbek
mit EUR 2.500
Bencard_Logo_mit_Claim_4c_20090511_BE Bencard Allergie GmbH, München
mit EUR 3.000
BÜHLMANN Laboratories AG BÜHLMANN Laboratories AG
mit EUR 750
 LOGO_EUROIMMUN_AG  EUROIMMUN AG, Lübeck
mit EUR 3.000
 HAL_Allergy_2015_4C HAL Allergie GmbH, Düsseldorf
mit EUR 2.500
 Lofarma Deutschland GmbH Lofarma Deutschland GmbH, Willich
mit EUR 2.500
 siemens Siemens Healthcare Diagnostics GmbH, Eschborn
mit EUR 500
 Stallergenes GmbH Stallergenes GmbH, Kamp-Lintfort
mit EUR 3.000
ThermoFisher_SignageLogo_08.02.06 Thermo Fisher Scientific -Phadia GmbH, Freiburg
mit EUR 2.500

für die Möglichkeit medizinische Tätigkeitsbereiche vorzustellen und die Aufstellung eines medizinischen Präsentationsstandes.


Bitte wenden Sie sich bezüglich der Ausstellung und Unterstützung des
29. Mainzer Allergie-Workshop 2017 an die

Geschäftsstelle der DGAKI
Sabine Pozek und Christina Nomikou-Müller

Tel. +49(0)30-2804 7100
E-Mail: info@dgaki.de

Die Mitgliedsunternehmen der „Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V.“ (FSA) haben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst. Zukünftig sind Kongressveranstalter verpflichtet, potenzielle Teilnehmer von Kongressen bereits im Vorfeld der Veranstaltung über Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu informieren. Dieser Verpflichtung werden wir nachkommen und werden Sie über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Arzneimittelfirmen informieren.