Allgemeine Informationen

Konzentriert, kompakt und interaktiv: das Wichtigste für Spezialisten

Im Veranstaltungsformat Allergie im Fokus erhält eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern (max. 40) jeweils die Gelegenheit, den Austausch zu definierten Themen aus der Allergologie und klinischen Immunologie zu pflegen. Die Veranstaltungen wenden sich an klinische oder grundlagenorientierte Spezialisten und präsentieren aktuellste Erkenntnisse auf hohem Niveau. Die bewusst niedrige Teilnehmerzahl ermöglicht intensiven Austausch mit den Referenten und das Einbringen der eigenen Fragen aus Forschung und Klinik in den Tagungsverlauf.

Allergie im Fokus | Biologika in der Allergologie

Termin
Freitag, 15. Januar – Samstag, 16. Januar 2016

Tagungsleitung
Prof. Dr. med. Margitta Worm, Berlin

Tagungsort
Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstraße 58
10117 Berlin
Tel. 030-28879834
www.langenbeck-virchow-haus.de

Zertifizierung
Die Ärztekammer Berlin hat die Veranstaltung mit 6 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Gebühren
Bis auf weiteres wird für die Teilnahme lediglich eine geringe Reservierungsgebühr von 50 € erhoben.

Die Anmeldung erfolgt online. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs entgegen genommen. Weitere Informationen gibt es in der Geschäftsstelle der DGAKI (info@dgaki.de).

Programm

Programm

Programm-Flyer zum Download

Freitag, 15. Januar 2016

15:30 Registrierung

16:00 Begrüßung
Prof. Dr. med. Margitta Worm, Tagungsleiterin und Schatzmeisterin der DGAKI

Potenzielle Targets von Biologika in der Allergologie
Moderation: Prof. Dr. med. Margitta Worm,  Berlin

16:10 – 16:40 Entwicklung von Biologics State of the Art

16:40 – 17:10 Biologika in der Immunologie – Erfahrungen und Perspektiven aus Sicht der Rheumatologie

Asthma

17:10 – 17:30 Unmet needs

17:30 – 18:00 Standards und neue Perspektiven zur Behandlung des allergischen Asthma bronchiale

ab 18:30 Abendessen

Samstag, 16. Januar 2016

Organbezogene Indikationen für Biologika und Perspektiven
Moderation: Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Bielefeld

09:00 – 09:30 15 Jahre anti-IgE – was haben wir gelernt?

Rhinitis

09:30 – 09:50 Was sagen die Leitlinien – Unmet needs

09:50 – 10:20 Biologika zur Behandlung der allergischen Rhinitis und Polyposis nasi

Dermatitis und Anaphylaxie

10:20 – 10:40 Unmet needs

10:40 – 11:20 Biologika zur Behandlung der atopischen Dermatitis/Anaphylaxie

11:20 – 11:30 PAUSE

 

Moderation: Prof. Dr. med. Thomas Werfel, Hannover

11:30 – 12:00 15 Jahre Biologika in der Rheumatologie – was haben wir von Registerdaten gelernt?

12:00 – 12:30 Biologika im Kindesalter – Anforderungen und Perspektiven
Zytokin-Hemmung in der Kinderrheumatologie und Pneumologie

12:30 – 13:00 Biomarker zur Selektion von Patienten für eine Biologika-Therapie

13:00 – 13:30 Klinische Entwicklung neuer Targets in der Allergologie

13:30 – 14:30 Frühe Nutzenbewertung innovativer Arzneimittel: Eine Zwischenbilanz

ab 14:30 Abschlussdiskussion

• Nahrungsmittelallergie
• Insektengiftallergie
• Arzneimittelallergie

Im Anschluss kleiner Imbiss

Anmeldung

Die Teilnahmegebühr beträgt für alle Teilnehmer € 50.

Enthalten ist:
• Teilnahme an Allergie im Fokus | Biologika in der Allergologie 15.-16. Januar 2016
im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin
• Pausenverpflegung an allen Tagen
• Gemeinsames Abendessen

Hiermit melde ich mich zur oben genannten Veranstaltung an:

Anrede (Pflichtfeld)
 Frau Herr

Titel

Name, Vorname (Pflichtfeld)

Adresse Institution

Institution (Pflichtfeld)

Abteilung

Straße (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Telefax

Email (Pflichtfeld)

Am gemeinsamen Abendessen am Freitag, 15. Januar um 18:30 Uhr, nehme ich
 teil nicht teil

Ich werde den Betrag auf das folgende Konto überweisen:

Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie,
zugunsten "AiF | Biologika"
Deutsche Bank 24 Paderborn: IBAN: DE15 4727 0024 0505 2212 00, BIC: DEUTDEDB472

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Zahlung bis 31. Dezember 2015 auf dem Konto gut geschrieben sein muss.

Reisestipendien bis zur Höhe von 300 € können bei der Geschäftsstelle der DGAKI beantragt werden. Bitte reichen Sie das Antragsformular unter info@dgaki.de ein. Die Vergabe erfolgt bei gleichwertigen Bewertungskritierien in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbung. Annahmeschluss ist der 31. Dezember 2015.

Antrag  für ein Reisestipendium für Allergie im Fokus | Biologika in der Allergologie am 15.-16. Januar 2016

Hotelreservierung

Ein begrenztes Zimmerkontingent (Stichwort: DGAKI140116) steht im Adina Apartment Hotel Berlin Hauptbahnhof zur Verfügung.
Die Kosten pro Übernachtung pro Person inklusive Frühstück belaufen sich auf 110€.

Zimmer im Adina Apartment Hotel können ab sofort gebucht werden:
Adina Apartment Hotel Berlin Hauptbahnhof
Platz vor dem Neuen Tor 6
10115 Berlin
Telefonische Reservierung: +49 30 200 032 553

Abstracts

Eine Einreichung von Abstracts ist bei dieser Veranstaltung nicht möglich.

Aussteller/Sponsoren

Die Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von:

AstraZeneca Logo
AstraZeneca GmbH, Wedel
mit EUR 3.000
Bencard_Logo_mit_Claim_4c_20090511_BE
Bencard Allergologie GmbH, München
mit EUR 3.000
nvs_pharma_cmyk
Novartis Pharma GmbH, Nürnberg
mit EUR 4.000
ROCHE Roche Pharma AG, Grenzach-Wyhlen
mit EUR 1.500
Impression Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Berlin
mit EUR 3.000
Teva english logo gr#69C9C8 Teva GmbH, Ulm
mit EUR 3.000
ThermoFisher_SignageLogo_08.02.06 Thermo Fisher Scientific -Phadia GmbH, Freiburg
mit EUR 2.500

für die Möglichkeit medizinische Tätigkeitsbereiche vorzustellen und die Aufstellung eines medizinischen Präsentationsstandes.

 

Für Industriefirmen gibt es die Möglichkeit mit einem kleinen Stand bei der Veranstaltung vertreten zu sein oder die Veranstaltung anderweitig zu unterstützen.

Informationen erhalten Sie in der

Geschäftsstelle der DGAKI

Ansprechpartnerinnen:
Sabine Pozek und Stephanie Lüttgen
E-Mail: info@dgaki.de
Tel. +49(0)30-2804 7100

 

Tagungsort

 

Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstraße 58
10117 Berlin
www.langenbeck-virchow-haus.de

Lage

Anfahrt und Parkplatzsituation

Kontakt

Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V. (DGAKI)

Nähere Informationen erhalten Sie in der

DGAKI-Geschäftsstelle

Ansprechpartnerinnen
Sabine Pozek und Stephanie Lüttgen
E-Mail: info@dgaki.de
Tel. +49(0)30-2804 7100
Fax  +49(0)30-2804 7101